Oft gestellte Fragen

Kann ich accounto außerhalb der Schweiz nutzen?

Accounto startete in der Schweiz und wird in den nächsten Monaten den Service auf folgende Länder ausrollen:

 

  • Deutschland
  • Österreich
  • Holland
  • Norwegen

 

In einer zweiten Phase bereiten wir weitere Länder-Rollouts vor.

Was muss ich mit Accounto noch selber machen?

Grundsätzlich übernimmt die Accounto-Plattform alle Arbeiten die für den Kunden mit der Buchhaltung anfallen. Folgende Arbeiten sind noch für Sie zu tun:

 

  • Übermittlung der Spesenbelege und Handzettel
  • Übermittlung der Arbeitszeiten Ihrer Mitarbeiter
  • Freigabe der Kreditorenrechnungen und Zahlungen über die App
  • Schreiben der Debitorenrechnungen (über unsere App oder im Tool Ihrer Wahl)
  • Unterschriften zu Steuererklärungen, Jahresendprotokollen und Meldungen

 

Alle anderen Arbeiten übernehmen wir.

Wie macht Accounto Buchhaltung?

Wir haben fast alle Arbeitsschritte mittels moderner Technologie automatisiert. Was für unsere Mitarbeiter bleibt ist intelligente Arbeit: Einschätzung und Kontrolle, Nachfrage, Support und Verbesserung.

 

Durch die konsequent systematische Organisation sparen wir unnötige Zeit und erhöhen die Qualität der Arbeit. Durch das hohe Volumen ergeben sich für Accounto starke Skaleneffekte welche wir direkt an den Kunden weitergeben können.

Was kann Accounto nicht?

Wir sind ein Dienstleister für Administrations- und Buchhaltungsservice in der Schweiz und kein klassisches Full-Service-Treuhandbüro/Steuerkanzlei. Das heißt wir erbringen keine Steuerberatung ausserhalb des Monatsabos, sind nicht treuhänderisch tätig, agieren nicht in Stellvertretung, erbringen keine Unternehmensberatung und führen keine Revisionen durch.

Kann ich als Treuhänder/Steuerberater mit Accounto zusammenarbeiten?

Selbstverständlich. Accounto-Kunden können eine unbegrenzte Anzahl von Usern eröffnen und Ihnen als Treuhänder/Steuerberater Zugriff auf die Auswertungen geben.

Im Frühjahr 2017 werden wir Partnerprogramm für Treuhänder lancieren. Wenn Sie daran interessiert sind, schreiben Sie uns eine Mail auf support@accounto.io.

In welchen Sprachen wird Accounto verfügbar sein?

Die Plattform wird im Laufe des 2017 in Deutsch, Französisch und Englisch zur Verfügung stehen. Supportsprachen sind bis auf weiteres Deutsch und Englisch.

Verändern sich die Abo-Preise wenn ich mehr Umsatz oder Mitarbeiter habe?

Accounto knüpft die Preisberechnung an die Höhe des Umsatzes und die Anzahl Mitarbeiter in einem Unternehmen. Zusätzlich kommen die gewählten Optionen prozentual dazu (kann im Abo-Konfigurator berechnet werden).

Steigt der Umsatz über einen Zeitraum von 3 Monaten, erhöht sich der Preis. Sinkt der Umsatz in derselben Zeit senkt sich auch der Preis. Dasselbe gilt für die Anzahl Mitarbeiter, jedoch mit dem Unterschied, dass diese Anpassung monatlich passiert.

Wie kann ich das Accounto-Abo bezahlen?

Im Moment kann noch mittels Rechnung bezahlt werden. In den nächsten Monaten werden wir sämtliche Kunden auf Kreditkarten- oder PayPalzahlung umstellen. In begründeten Ausnahmefällen kann weiterhin mittels Rechnung bezahlt werden.

Inhaltsbereich
Leerer Bereich. Bearbeiten Sie die Seite und fügen Sie Inhaltselemente hinzu.

Haben Sie Fragen?

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Gerne sind wir für Sie da!

Jetzt einen Rückruf anfordern

Rückruf
Vorname
Nachname
Sending