Die AXA beteiligt sich an Accounto.

In den letzten Monaten haben wir bei Accounto viel erarbeitet. Zum einen konnten wir die Qualität und die Effizienz verbessern, zum anderen waren wir in der Lage, die Anzahl Neukunden und den Umsatz ohne Marketingmassnahmen kontinuierlich zu steigern.  Das führte dazu, dass Accounto den für uns wichtigen Meilenstein zur strukturellen Profitabilität im letzten Jahr erreichte.

Ich war der Meinung, dass nun der Zeitpunkt gekommen ist, einen strategischen Investor und Partner zu suchen. Es freut mich, dass wir heute bekannt geben können, diesen in der AXA gefunden zu haben.

Warum AXA?

Warum wir uns für die AXA entschieden haben, ist schnell erklärt: Einerseits verfolgt die AXA für KMU dieselben Ziele: KMU soweit als möglich zu entlasten. Andererseits haben wir uns im Spirit und der Denkhaltung der Leute bei der AXA wiedererkannt. Konstruktiv und schnell vorgehen (das «Start-Up-Schnell», nicht das «Big-Corporate-Schnell»), zukunftsgerichtet, nicht in Problemen, sondern in Möglichkeiten denken – das alles sind Attribute, die für uns bei Accounto wichtig sind und die wir auch bei der AXA finden.

v.l.n.r.: Dominique Kasper (AXA), Alain Veuve (Founder Accounto), Michael Manz (AXA), Alessandro Micera (CEO Accounto), Alexander Hasler (AXA)

Was ändert sich bei Accounto?

Durch die AXA als neue Investorin sind wir nun in der Lage, Accounto massiv auszubauen. Wir sind bereits seit ein paar Wochen daran, ein grosses Entwicklerteam zusammen zu stellen. Alle Massnahmen dienen  weiterhin dem Ziel, Accounto als eine Plattform auszubauen, die kein Buchhaltungswerkzeug ist, sondern die Buchhaltungsarbeit gleich direkt macht.

„KMU hegten lange den Traum vom Ende der Buchhaltungsarbeit. Wir lassen diesen Traum Wirklichkeit werden.“

Accounto war nie ein Buchhaltungstool oder ERP-System und wird es auch nie werden. Vielmehr soll es mehr denn je eine neue, fundamental bessere Alternative zu der Art und Weise werden, wie KMU heute Buchhaltung machen. Und wir bleiben offen: Jede und jeder ist eingeladen, sich uns auf dem Weg hin zu diesem Paradigmenwechsel anzuschliessen.

Zudem werden wir, dazu ist ein strategisches Investment unter anderem ja auch da, auf sämtlichen Ebenen versuchen, Synergien mit der AXA im Sinne unserer Kunden zu finden und zu nutzen. Die AXA und Accounto denken, dass es uns als Firmen vor allem dann gut geht, wenn wir für die Kunden Gutes tun.

Danke!

Es bleibt mir, im Namen des Accounto Management-Teams, Danke zu sagen. Danke an die treuen und mutigen Kunden, mit welchen wir in den letzten 24 Monaten viele tolle Erfahrungen machen konnten, Danke an alle Mitarbeitenden, die mit uns teilweise schwere Zeiten durchlebten und grossen Einsatz zeigten, und Danke an unsere Investoren, welche konsequent und beherzt unsere Mission unterstützen. Wir freuen uns, heute ein neues Kapital aufzuschlagen – zusammen mit der AXA.

Die Pressemitteilung der AXA findet sich hier.
Rückfragen richten Sie bitte an: [email protected]



Testen Sie Accounto kostenlos und unverbindlich.

Überzeugen Sie sich selbst von der nächsten Generation Buchhaltungslösungen.

E-Mail-Adresse* ist ein Pflichtfeld
Vielen Dank für Ihre Anfrage.
Wenn Sie einen persönlichen Kontakt wünschen, können Sie mit uns einen Termin vereinbaren:
Termin vereinbaren
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an
Sie haben sich mit Ihrer E-Mail-Adresse bereits bei uns eingetragen
Sie haben eine ungültige E-Mail-Adresse eingetragen
Fehler! Bitte probieren Sie es später erneut.

Fragen? Wir beraten Sie gerne:

+41 (0) 61 55 10 10 5

Oder schreiben Sie uns eine e-Mail: [email protected]


Keine Kommentare

Schreib einen Kommentar