Accounto - Online-Buchhaltung für KMU

Accounto wurde gerade nochmals einfacher.

Bis vor wenigen Tagen konnte man die einzelnen Funktionen und Prozesse von Accounto separat als Optionen buchen. Damit ist jetzt Schluss. Hier ist warum.

Was ist der grösste Nutzen für den Kunden?

Es gehört dazu, dass man als Firma, und als Start-Up insbesondere, Fehler macht. Das ist, solange man die Fehler schnell analysiert, korrigiert und nicht noch ein zweites Mal macht ok. Ich denke wir haben bei Accounto mit dem Anbieten von einzelnen Optionen einen solchen Fehler gemacht, und wir haben ihn nun korrigiert.

Denn bislang konnte man einzelne Prozesse und Leistungen wie z. Bsp. Mahnungen, Personaladministration, Kreditkartenabrechnungen und Fristenmanagement optional entweder abwählen oder dazu buchen. Auf den ersten Blick tönt das sehr logisch und stringent.

Nach und nach haben wir in den letzten Wochen aber bemerkt, dass diese Art von Optionen für unsere Kunden schwierig sind. Zum einen, weil eine Kalkulation dieser Leistungen auch bei laufendem Abo mit dazu gebucht oder abgebucht werden kann. Das führt wieder zu schwerer kalkulierbaren Kosten. Dabei sind gerade die einfach zu kalkulierenden Kosten etwas, was wir bei Accounto von Tag 1 an angestrebt haben. Mit einfach meine ich eine monatliche Summe – ohne Wenn und Aber.

Schuster bleib bei Deiner Strategie

Zum anderen haben wir uns damit aber auch ein klein wenig von unserer Grundstrategie entfernt. Diese lautet „Accounto befreit Kleinfirmen von sämtlichen Buchhaltungsarbeiten“. Und sie lautet eben nicht „Acccounto befreit Kleinfirmen in manchen Bereichen ein wenig von Buchhaltungsarbeiten“. Mit Accounto ist es als Kleinunternehmer erstmals möglich die Buchhaltung komplett digital auszulagern und sich mit Buchhaltung überhaupt nicht mehr beschäftigen zu müssen. Das zu Kosten die 50% günstiger sind als das bisherige Szenario.

Accounto - Online-Buchhaltung für KMU

Und natürlich können wir diese Arbeiten (welche wir als Optionen zur Wahl gestellt haben) effizienter, in höherer Qualität und in kürzerer Durchlaufzeit als unsere Kunden erbringen. Es macht unter dem Strich für Kleinunernehmer überhaupt keinen Sinn im Bereich Buchhaltung noch etwas selber machen zu wollen. Ganz einfach darum, weil es sich bei uns günstiger einkaufen lässt als es selber zu machen – man muss nur die Vollkostenrechnung machen.

Ein Produkt und eine Option

Und so gibt es seit etwas mehr als einer Woche nur noch ein Produkt mit einer Option. Die eine Option ist das Packet „Jahresabschluss & Steuererklärung“. Das haben wir beibehalten, da wir immer wieder Kunden sehen, die einen Treuhänder/Steuerberater haben welcher Sie auch in anderen Fragen (etwa zu Finanzierung, Immobilientransaktionen etc) berät und sie weiterhin ein Teil der Arbeiten bei ihm lassen wollen.

Zudem erhalten wir viele Anfragen von Treuhändern/Steuerberatern die mit uns zusammenarbeiten. Wir unterhalten kein Partnerprogramm mit Treuhändern oder Steuerberatern, können Ihnen aber mit dieser Option zumindest eine Kombinationsmöglichkeit unserer Dienstleistung mit ihrer bieten.

Für die vielen Konfigurationen und Angebote welche wir mit Optionen erstellen durften, haben wir indes eine pragmatische Lösung gefunden: Sie gelten weiterhin zum selben Preis, einfach mit nun voller Leistung.

Hier können Sie sich unverbindlich ein Accounto-Buchhaltungsabo konfigurieren!

Keine Kommentare

Schreib einen Kommentar